Dienstag, 19. Februar 2013

Bastelparty in B.

Bei meinem letzten Workshop war meine Mom die Gastgeberin, da sie regelmäßig an meinen Workshops zu Hause teilnimmt, wollte sie gerne bei sich einen gemütlichen und netten Bastelabend mit ein paar Freundinnen und Nachbarinnen machen.

Da außer zweien alle komplette "SU-Bastel-Anfängerinnen" waren, mußte ich mir ein paar einfache Projekte überlegen. Nach dem "theoretischen" Anfang wurde dann eifrig gewerkelt, besonders die Big Shot war heiß begehrt, die Kataloge wurden eifrig durchstöbert und wir alle hatten viel Spaß.
Es war ein lustiger Abend mit einigen Überraschungen, dachten einige vorher, dass Basteln gar nicht so "ihr Ding" ist, waren sie am Ende des Abends vom Gegenteil überzeugt.


Jede bekam eine solche "Basteltüte" mit Inhalt.

Ein kleiner Willkommensgruß in frischen Frühlingsfarben.
Butterbrottüten durch die BigShot genudelt. Unglaublich aber wahr, die vorher langweiligen Butterbrottüten werden traumhaft schön. Schnell hat man eine nette Verpackung.

Einfache Holzklammern mit dem schönen Designerpapier "Blütenkaleidoskop" aufgehübscht, ein kleines Etikett und schon hatten wir einen netten Verschluß für unsere Butterbrottüte.
Ein Flaschenanhänger mit dem Stempelset "Element of Style" und "French Foliage" ...

...oder mit dem Stempel "swallowtail" standen zur Auswahl.
Ein Minikärtchen in ozeanblau oder morgenrot mit einem "Framelit-Label-Verschluß" und dem SAB-Stempelset "Wortkunst" haben die Mädels außerdem noch gewerkelt.

Eine "One-Sheet-Card" mit dem SAB-Stempelset "Frühlingsgefühle"haben wir auch noch gebastelt, aber die hatte ich schon mal gezeigt.



Euch einen schönen (Feier-) Abend. Macht`s gut,

Eure Isa







1 Kommentar:

  1. Hui, Ihr ward aber fleißig.....würde ich auch gerne mal mitmachen, aber bei uns in der Gegend gibt es sowas überhaupt nicht.....schade
    schönen Abend
    glG
    Lissy

    AntwortenLöschen