Dienstag, 25. Juni 2013

Kinderparty bei Emma

... oder wie hütet man einen Sack voller Flöhe?

Am Sonntag hatte ich meine erste Kinderbastelparty bei Emma, anfangs waren die Mädels (alle so 10 bis 11 Jahre alt) noch etwas schüchtern und zurückhaltend, aber spätestens als ich den Mädels die zwei Projekte (Emma hatte sich ein Lesezeichen und ein Fotoalbum gewünscht) gezeigt hatte, war die Schüchternheit bzw. die Zurückhaltung vorbei. Man hörte dann nur noch ah`s, oh`s und oh, wie schön. Na, das war ja dann schon mal ein guter Start.

Achtung: Bilderflut ...
Die Bastelkits für die Mädels

Die Willkommensgoodies

Partystrohhalme

Das Fotoalbum

... eine der Innenseiten ...

Das Lesezeichen
Natürlich hatte ich auch für Emma ein paar Geschenke dabei.

Das Kärtchen

Ein kleines Notizbüchlein



Eine kleine Überraschung hatte ich für die Mädels noch im Gepäck - ein paar Schnurrbärte am Stiel - die wurden dann am Ende nochmal richtig schön in Szene gesetzt, die Emmas Papa dann auf lustigen Fotos festgehalten hat.

Es war ein toller Nachmittag, die Mädels hatten genauso viel Spaß wie ich und Emmas Mama.
Emma hat schon den Wunsch geäußert, das nächstes Jahr wieder zu machen -gerne doch-.

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag,

herzliche Grüße, Isa

P.S. Liebe Kerstin, schön, dass Du jetzt auch regelmäßig dabei bist. Viel Spaß beim 
Bloglesen wünsche ich Dir.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen