Samstag, 3. Mai 2014

Rosen, Eierlikör, Erdbeerkuchen und das Rezept

So kann das Wochenende beginnen.
Der Eierlikör ist für meine liebe Schwiegermutter, den Kuchen gibt es zum Kaffee und die wunderbaren Rosen bekam ich von meinem Mann - einfach so.






Einen tollen Samstag wünsche ich Dir.
Herzliche Grüße, isa

PS: Heute habe ich noch das Rezept für die Backmischung für Dich:
Die Zutaten reichen für ein 1 Liter-Glas, in dieses schichtet man folgendermaßen (gut andrücken, damit beim Transport nix verrutscht)

* 50 gr braunen Zucker
* 80 gr Puderzucker
* 50 gr Kakao
* 50 gr braunen Zucker
* 80 gr Puderzucker
* 1 Prise Salz
* 50 gr gemahlene Nüsse
* 60 gehackte Zartbitterschoki
* 170 gr Mehl  und zwei Teelöffel Backpulver

Falls das Glas nicht voll ist, mit Kakao oder/und mit gehackten Nüssen auffüllen.
Auf das Etikett schreibst Du dann noch die fehlenden Zutaten und die Gebrauchsanweisung.
* 175 gr Butter, 4 Eier, etwas Milch
Butter und Eier schaumig rühren, dann die Backmischung zugeben und verrühren.
Den Teig in eine Auflaufform oder auf ein kleines Blech füllen, bei 170° für ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Je nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder mit Glasur bestreichen.





1 Kommentar:

  1. Hallo Isa,
    oh wie schön! Der Rosenstrauß sieht wunderbar aus. Es ist toll und zudem noch gut für die Seele, einfach mal so ohne Grund eine kleine Aufmerksamkeit zu bekommen!;) Aber nur nicht dran gewöhnen, nicht wahr ?!:D Und der Eierlikör und der Kuchen sehen köstlich aus!:) Einen tollen Samstag auch dir. Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen