Samstag, 5. September 2015

* Aquarellig *

Heute habe ich nur ein paar aquarellige Namensschilder zum Zeigen.
Natürlich kann man diese auch als Inspiration für Karten verwenden. Mit dem Wassertankpinsel und einem Stempelkissen (in meinem Fall wassermelone) einfach einen "Wisch" über das Papier ziehen, ein Motiv mit schwarzem Stazon stempeln und dieses dann wieder mit Stempelfarbe (bermudablau) und Wassertankpinsel colorieren. Der kleine Schmetterling ist gestempelt, einen weiteren habe ich mit der Schere ausgeschnitten.
Den Namen habe ich wieder mit dem Dymo gemacht, man kann aber auch ein "für Dich", "dankeschön", "alles Liebe" ... verwenden.


Heute steht die Outdoor-Taufe an, bei der ich ja Patin bin. Mal schauen, wie das Wetter heute mittag so ist. Ich hoffe, dass das Wetter hält, denn die rosa Mädchen-Deko, die ich gemacht habe, ist natürlich aus Papier (mit Ausnahme der Blumen).
Drückt mir die Daumen.

Einen schönen Samstag wünsche ich Dir,
liebe Grüße, Isa

Kommentare:

  1. Hi Isa,
    es sind besondere Namensschilder, vor allem mal anders als die üblichen. Gefallen mir sehr gut...
    Ich wünsche Euch ein paar Sonnenstrahlen heute, hier regnet es bereits...
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Moin Isa,
    fröhlich-bunt sind Deine Namensschilder geworden - viel Glück mit dem Wetter!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen