Samstag, 27. Februar 2016

*How to make...*

... a card in a box.
Nachdem ich in den letzten Wochen so viele davon machen durfte und
einige Fragen Eurerseits aufgekommen sind, gibt es heute mal meine
Anleitung dazu.
Das fertige Kärtchen in petrol, currygelb, weiß hat seinen neuen
Besitzer schon gefunden. Die Zahl ist wieder mit Crystal Effects über-
zogen.





Um die Luftballons und Co. aus der Karte aufsteigen zu lassen,
brauchst Du folgendes: Floristendraht, einen Bleistift und einen
Seitenschneider.


Der Draht wird um den Bleistift gewickelt.


Der Draht sieht dann so aus.




Die Smileys mit Dimensionals (Abstandskleber) auf die Rückseiten
kleben. Den Draht auseinander ziehen.


Den Draht auf den Kleber setzen und das Gegenstück ankleben.

 

Einen DinA 4-Karton falzen: Längs bei 28/21/14/7 cm
                                                Quer bei 7/15 cm
Das untere, abgeschnittene Stück wird von rechts her auf 10,5 cm gekürzt.

Das sieht dann so aus, dieses wird dann mittig durchgeschnitten, so dass
beide Teile 3 x 10,5 cm sind. An diese beiden Teile werden die Ballons und
Co. befestigt. An die Enden wird Klebeband geklebt.



Drei Klappen an den Falzen umklappen, auf die Klebelasche Klebeband
kleben.
Die letzte Seite bleibt stehen, das wird die "Rückwand". Die Box jetzt
zusammenkleben.



So sieht´s von oben aus, wenn die Laschen eingeklebt sind.


Jetzt die Karte "zusammenklappen".


Jetzt kann die Karte verziert werden.


Das Innenleben sieht von oben so aus, die Drähte klebe ich innen mit
Dimensionals fest (nur eine Folie abziehen, sonst klebt die Karte zusammen).
(Alternativ kann man die Drähte auch mit Heißkleber befestigen.)


Ich hoffe, meine Anleitung ist verständlich, bei Fragen melde Dich
gerne bei mir.
Ich wünsche Dir einen schönen Samstag, ich genieße heute meinen
ersten Urlaubstag mit Basteln. :-)
Herzliche Grüße, Isa

PS. Die Workshop-Plätze am 12. März sind eigentlich alle belegt, aber
aufgrund der hohen Nachfrage habe ich nochmal um fünf weitere Plätze
erhöht.
Wenn Du also dabei sein möchtest, dann melde Dich gerne per mail oder
Telefon bei mir.
Ich freue mich auf dich.

Kommentare:

  1. Wieder so eine schöne Box und dann auch noch mit Anleitung! Vielen lieben Dank für Deine Mhe und ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Anleitung, liebe Isa. So bekommt man einen Eindruch, welche Arbeit dahinter steckt. Irgendwann!!! werde ich mich sicher auch an so eine Karte wagen. :-)
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anleitung! Ich habe mich auch schon gefragt, wie diese Box geht :-) Ob ich sie mal nachbastle, weiß ich nicht, ob meine Geduld reicht ;-) aber vielleicht für ganz besondere Lieblingsmenschen? Auf jeden Fall ist es lieb, dass Du uns zeigst, wie Du die Boxen gemacht hast!!! GLG, Karo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Isa,
    Vielen Dank für die Anleitung, schon ausprobiert, super erklärt und es klappt wunderbar.
    Ein schönes Wochenende und vielen Dank für Deinen tollen Blog.
    Grüße Petra Sonntag

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja lieb von dir, dass du eine Anleitung für uns gemacht hast. Dann werde ich die Box ganz bald mal ausprobieren. Auch deine heutige Variante ist wieder klasse geworden!
    Danke fürs Zeigen und für die tolle Anleitung!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die gute Anleitung! :) Anregungen für die Gestaltung hast du ja schon jede Menge gegeben.

    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche,

    Nina

    AntwortenLöschen