Mittwoch, 18. Mai 2016

Aquarelliges Dankeschön

Enstanden ist ein aquarelliges Dankeschön, das ich letzte Woche
verschickt habe. Manchmal reicht es eben nicht aus, nur mündlich
"Danke" zu sagen.  


Wer schon mit Aquarellpapier gearbeitet hat, weiß, dass es sich wölbt,
wenn es nass ist. Ich habe das Papier deshalb extra nur in der Mitte an-
geklebt.


Hab einen schönen, bunten Mittwoch.
Bunte Grüße, Isa


PS. Der alte Katalog ist nur noch zwei Wochen gültig, wenn Du noch
etwas darauß bestellen möchtest, dann beteilige dich doch an
meiner Sammelbestellung am 22. Mai.
Zur Info: Der Preis für Papier wird im neuen Katalog etwas
erhöht, wenn Du Deinen Papiervorrat noch mit güstigem 
Papier aufstocken möchtest, dann schick mir doch Deine 
Bestellung bis Sonntag 11 Uhr.

Kommentare:

  1. Hi Isa,

    ganz toll finde ich deine Karte! Diese Aquarelltechnik sieht klasse aus und macht jede Karte zu etwas Einzigartigem!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Isa,

    die Karte sieht toll aus ♥ Probier sonst auch mal ein 300g Aquarellpapier, Kaltgepresst - ich liebe zB das Canson Moulin du Roy. Das hat sich bei mir noch nicht einmal gewellt.

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee, die Wölbung des Papieres bewusst zu nutzen! Und die karte sieht super schön aus!

    AntwortenLöschen